Sei in:  > Kultur  > Museen  > Bersntoler Museum  > De Mil

Das Getreidemahlen erforderte eigene Anlagen: Im Tal waren deshalb zahlreiche Mühlen vorhanden, die mit einem oder drei Rädern betrieben werden konnten. Mit Hilfe einer Reihe von Getriebevorrichtungen aus Holz wurde die Kraft von den Rädern auf die Mühlen oder auf den Gerstenstößel übertragen.

Wie man die Mil/Mühle erreicht

Die Mühle liegt in Eichleit/Roveda/Oachlait bei Kilometer 3 der Landesstraße S.P. 233 Eichleit/Roveda.
Man erreicht sie von der Autobahn A22 in Richtung Trento, Ausfahrt Trento Nord, Staatsstraße SS 47 des Valsugana in Richtung Padova
- Ausfahrt Pergine Centro, Landesstraße S.P. 135 Richtung Fersental, bis Canezza, Landesstraße S.P. 135 linkes Fersina-Ufer bis Gereut/Frassilongo, Landesstraße S.P. 233 di Eichleit/Roveda bis Kilometer 3; oder Landesstraße S.P. 8 rechtes Fersina-Ufer bis Palai im Fersental/Palai/Palù del Fersina , Landesstraße S.P. 135 linkes Fersina-Ufer bis Gereut/Frassilongo, Landesstraße S.P. 233 Eichleit/Roveda bis Kilometer 3;
- vom Fleimstal (Val di Fiemme) und vom Fassatal (Val di Fassa) oder von der Hochebene von Pinè (Altopiano di Pinè):
Staatsstraße S.S. 48 Val di Fassa, Landesstraße S.P. 83 Pinè bis Centrale di Bedollo; Landesstraße S.P. 124 Redebus-Pass bis Palai im Fersental/Palai/Palù del Fersina, Landesstraße S.P. 135 linkes Fersina-Ufer bis Gereut/Frassilongo, Landesstraße S.P. 233 di Eichleit/Roveda bis Kilometer 3.
In Eichleit/Roveda angekommen, lässt man das Auto stehen und geht die letzten 300 m zu Fuß.

Besichtigung der Mühle nur mit Führung. Voranmeldungen sind willkommen, vor allem bei größeren Gruppen. Für Schulklassen und bei Anmeldung, die mindestens 8 Tage vorher erfolgt, kann die Mühle auch zu anderen Zeiten und an anderen Tagen geöffnet werden.

Bersntoler Kulturinstitut
Istituto Mòcheno

 

I - 38050 Palai in Bersntol | Palú del Fersina | Palai im Fersental (TN)
Tel.: + 39 0461 550073 | Fax: +39 0461 540221 | Richiesta informazioni